Heimspiel gegen Biene Maja

Das erste Spiel dieser Saison steht für mich an.
Wir spielen gegen Borussia Dortmund. Die Vorfreude ist Riesig, da ich nicht mehr ganz so oft fahre wie früher.
Im Gepäck habe ich nun für die Zugfahrt selbstgekelterten Äppler und Svenja. Svenja fährt zum ersten Mal ins Stadion und freut sich ebenfalls riesig auf das Spektakel.Alleine das Aufwärmprogramm hat es in sich und ist schon kaum zu überbieten. Jedoch wurden wir noch eines besseren belehrt. Es geht noch „besser“, nämlich das Hauptprogramm.

Das Aufwärmprogramm:
· Zugfahrt mit „bekloppten“ SGE Fans (allein das ist legendär)
· Bier im Moseleck
· Äppler in der ST. Tropez Bar
·  Bier im Gleis 25 am HBF
·  Äppler in der Garage beim Stadion

Das Hauptprogramm:
Ein Waldstadion welches mal wieder ausverkauft ist und wo richtig Stimmung herrscht.
Es gab weiterhin leckeren Äppler zu trinken und unsere Eintracht zeigte sich von der starken Seite.

Kämpferisch voll und ganz zufrieden.
Und ich so vorm Anpfiff:       Wolf?
Und Wolf so:                           Tor!
Und alles So:                           Aaaaaaaaaaaaaaalter!

2:2 nach einem 0:2 Rückstand gegen Dortmund aufgeholt. Wie geil ist das denn?
Wenn das so weiter geht, dann reicht eine Rigipsplatte nicht 😉

Den Schlussteil lassen wir einfach mal weg. :XD
Fazit vom Tag:

Kamera des Iphone 7 kaputt, Dauerkarte weg, angefahren wurden vom Auto (Frau !! am Steuer hatte nicht nach hinten geschaut), 3 Stunden Heimreise von FFM nach Bebra.
Alles in allem ein durch und durch gelungener Tag. Svenja hat es sehr gut gefallen und war bestimmt nicht ihr letzter Stadionbesuch in Frankfurt.

P.S.
Dienstag, 24.10.2017 werden wir gegen Schweinfurt die nächste Pokalrunde erreichen.  Die Vorrunde der SGE macht wieder einmal Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.